Kleine süße Lebkuchenmänner

Lebkuchenmann Rezept Hussel Lebkuchen Weihnachten

Diese süßen kleinen Lebkuchenmänner sind nicht nur optisch sondern auch geschmacklich ein Hochgenuss für die Weihnachtszeit. Aus traditionellem Lebkuchengebäck mit frischen Honig und Zimt werden lustige kleine Lebkuchenmänner, die mit etwas Verzierung auch zu einem tollen Geschenk oder zu einer Überraschung für die Kleinen werden.

Zutaten

1 Ei

200 g Honig

100 g Zucker

15 g Butter

250 g Weizenmehl 405

250 g Roggenmehl 997

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Natron

Lebkuchengewürz (auf Mengenangaben für Mehl achten)

5 EL Milch

Anleitung

1Gebt Zucker, Butter, Vanillezucker und den Honig in einen Topf und erhitzt alles unter ständigem Rühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Dann in einer Rührschüssel abkühlen lassen.

2In einer zweiten Schüssel mischt ihr die beiden Sorten Mehl mit Natron, Ei, Milch und dem Lebkuchengewürz. Gebt die Mischung dann nach und nach zu der Honig-Zucker-Mischung hinzu und knetet alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig.

Lebkuchenmänner Hussel Rezept Lebkuchen Weihnachten

3Rollt den Teig auf einer bemehlten Fläche aus und stecht mit einem Ausstecher in Lebkuchenmännchen-Form die Lebkuchenmänner aus. Backt sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für circa 10 Minuten im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze.

4Wenn die Lebkuchenmänner abgekühlt sind, könnt ihr sie mit Zuckerschrift, Schokolinsen etc. nach Belieben verzieren.

00:00