Saftiger Schokoladen-Crepe-Kuchen

Leckere Schokotorte mal anders: dieser herrliche Kuchen besteht nämlich aus luftig leckeren Crepe. Geschichtet mit frischer Schlagsahne und vollendet mit einer feinen Ganache aus Zartbitterschokolade wird die Schokoladen-Crepe-Torte zu einem unwiderstehlichen Geschmackserlebnis. Selbst Franzosen werden bei dieser Torte große Augen machen - ihr Nationalgericht als köstliche Torte! Übrigens: wusstet ihr, dass eine Ganache immer besser schmeckt, wenn man hochwertige Schokolade verwendet? Das liegt am Verhältnis von Zucker und Kakao in der Schokolade - je höher der Kakaoanteil im Verhältnis zum Zucker, desto intensiver wird der Schokogeschmack! Gilt natürlich nicht nur für Ganache sondern auch für Kuchen, Pudding, Trinkschokolade etc. Lest in unserem Rezept, wie ihr eure eigene Schokoladen-Crepe-Torte zaubern könnt!

Zutaten

Für die Crepes:

120 g Butter

720 ml Milch

6 Eier Größe M

150 g Mehl

50 g Kakaopulver

40 g Zucker

400 ml Sahne

Für die Ganache:

60 ml Sahne

4 EL Zucker

200 g Hussel Zartbitterschokolade

20 g Butter

0/1 Puderzucker

Anleitung

Der Crepe-Teig:

1Gebt zuerst die Butter in einen kleinen Kochtopf und lasst sie schmelzen. Bei mittlerer Hitze lasst ihr sie dann vorsichtig und unter Rühren aufkochen, bis sie leicht braun wird. Vorsicht, dass die Butter dabei aber nicht verbrennt!

2Gebt die geschmolzene Butter in ein Gefäß und stellt es beiseite. Gebt dann die Milch in den Kochtopf und lasst sie ebenfalls aufkochen.

3Vermischt in einer weiteren Schüssel das Mehl, Kakao und den Zucker. Gebt die Eier hinzu und rührt alles um. Fügt dann nach und nach die geschmolzene Butter und die warme Milch hinzu und rührt alles zu einem gleichmäßigen Teig.

4Gebt dann so viel Teig in eine beschichtete Pfanne, dass der komplette Boden mit einer dünnen Schicht Crepe-Teig überzogen ist. Lasst den Crepe dann für wenige Minuten backen, bis die Seite leicht braun wird und wendet ihn dann. Wiederholt das solange, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Legt die Crepes auf einen Teller und lasst sie auskühlen. In der Zwischenzeit schlagt ihr die Sahne steif.

5Legt nun einen ausgekühlten Crepe auf eine Kuchenform und bestreicht ihn mit der Schlagsahne. Schichtet dann immer wieder Crepe und Schlagsahne, bis alles verbraucht ist. Legt zum Schluss einen Teller auf die Torte und schneidet vorsichtig die überstehenden Ränder ab.

Die Ganache:

1Gebt die Sahne mit dem Zucker in einen Kochtopf und lasst das Ganze kurz aufkochen. Legt die Schokolade und die Butter in eine Schüssel und übergießt es dann mit der heißen Sahne. So lange umrühren, bis die Schokolade und die Butter geschmolzen sind.

2Gießt die Ganache dann über die Torte, verteilt sie vorsichtig mit einem großen Messer und lasst die Torte dann für 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

00:00