Prickelnde Gummibärchen mit Champagner

Leckere Gummibärchen aus prickelndem Champagner sind eine tolle Abwechslung zu herkömmlichen Fruchtgummis. Durch den außergewöhnlichen Geschmack von Champagner und die tolle rosa Färbung werden sie zu einem echten Hingucker. In Herzform sind sie außerdem ein tolles Geschenk für die Gäste eurer Hochzeit oder werden zum extravaganten Detail bei der Candybar eurer Hochzeit. Auch für den Sektempfang eignen sich die Fruchtgummiherzen aus Champagner hervorragend, denn sie können ganz einfach mit in das Sektglas gegeben werden und beginnen gleich zu sprudeln. Natürlich können die Fruchtgummis aus Champagner in jeder denkbaren Form gemacht werden und sind somit auch für jeden besonderen Anlass geeignet. Wie wäre es zum Beispiel mit Champagner-Fruchtgummis in High Heel Form für den Junggesellinnenabschied? Oder Kleeblätter aus Champagner für Silvester? Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Zutaten

3 EL Gelatine

60 ml lauwarmes Wasser

200 ml Champagner rosé oder alternative Sekt rosé

Anleitung

1Gebt die Gelatine in eine kleine Schüssel und gießt das Wasser darüber. Lasst das ganze circa 5 Minuten ziehen.

2In einem kleinen Kochtopf bringt ihr den Champagner beziehungsweise den Sekt zum köcheln.

3Fügt anschließend die Gelatine hinzu und rührt das Ganze solange mit einem Schneebesen um, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.

4Gebt die Masse in eine Form. Am besten eignen sich Silikonformen, aber natürlich kann auch jede andere Form verwendet werden. Falls ihr keine spezielle Form für Gummibärchen habt, könnt ihr auch einfach Eiswürfelformen benutzen.

5Lasst die Champagner-Gummibärchen eine halbe Stunde im Gefrierfach ruhen. Danach könnt ihr sie vorsichtig aus der Form lösen.

00:00