Orangen-Cheesecake mit Sesam-Keksboden

Unser fruchtiger no-bake Orangen-Cheesecake mit knackigem Sesam-Keksboden ist perfekt für die letzten warmen Tage und ein simples Rezept noch obendrein. Ein knuspriger Boden trifft auf eine würzig frische Creme mit Zimt, Kardamom und einem Hauch Orange. Getoppt wird das Ganze mit saftigen Orangenfilets und aromatischen Minzblättchen, die einen geschmacklich direkt in den Orient befördern. Diese schnelle Variante des Cheesecake ist das ideale Mitbringsel für einen goldenen September-Sonntag bei Freunden.

Zutaten

FÜR DEN TEIG

150 g HUSSEL Spritzgebäck

50 g Sesam

100 g Butter

FÜR DAS TOPPING

500 g Frischkäse

300 g Quark

50 g Puderzucker

1 Vanilleschote

2 Bio Orangen

Zimt und Kardamom n.B.

Minze als Dekoration

Anleitung

ZUBEREITUNG TEIG

1Zerkleinert zuerst das Spritzgebäck (ihr könnt auch eine andere Sorte Kekse wählen, eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt) in eurem Mixer oder gebt die Kekse in einen Gefrierbeutel und zerkleinert sie mit einem Nudelholz. Den Sesam in der Pfanne kurz anrösten bis er goldbraun ist.

2Danach erwärmt ihr die Butter, bis sie flüssig wird und gebt sie mit dem Sesam zu den Keksbröseln. Alles gut mischen.

3Den nun entstandenen Keksteig verteilt ihr gleichmäßig auf dem Boden eurer Form (26 cm ø) und stellt ihn 30 Min. kalt.

ZUBEREITUNG TOPPING

1Währenddessen der Teig ruht, verrührt ihr den Frischkäse mit dem Quark, der Vanilleschote und dem Puderzucker zu einer glatten Creme. Nach Belieben könnt ihr die Creme noch mit Zimt und Kardamom verfeinern. Auch etwas Orangenschalenabrieb passt toll dazu.

2Verteilt nun die Creme gleichmäßig auf dem Keksboden und stellt alles noch mal für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank.

3Zum Schluss belegt ihr den Kuchen noch mit ein paar Orangenfilets und Minzblättchen. Fertig ist unsere frische no-bake Variante des Cheesecake mit knusprigem Keksboden.

00:00