Nusstrüffel

Feinster Schokoladentrüffel umhüllt von knackigen Haselnüssen. Diese selbst gemachten Pralinen lassen das Herz jedes Schokoladenliebhabers höher schlagen. Vor allem für den Herbst sind sie eine tolle Nascherei für zwischendurch. Aber auch als Geschenk oder Mitbringsel eignen sich die knackig-schokoladigen Pralinen hervorragend. In der kalten Jahreszeit und zu Weihnachten freut sich jeder über Selbstgemachtes, warum dann nicht auch einfach mal selbstgemachte Pralinen verschenken?

Zutaten

100g Puderzucker

100g Vollmilchschokolade

130g Mandeln

100g weiche Butter

100g gehackte Haselnüsse (alternativ: Schokostreusel)

Anleitung

1Den Puderzucker durch ein Sieb in eine Schüssel geben, damit sich die Klumpen lösen.

2Die Schokolade und die Mandeln fein hacken und mit dem Puderzucker in einer Schüssel vermengen.

3Butter hinzugeben und alles mit dem Handrührgerät zu einer gleichmäßigen Masse rühren. Den Teig 30 Minuten lang kalt stellen.

4Aus dem Teig die Trüffel formen und in den gehackten Haselnüssen wälzen. Danach direkt verzehren oder kühl aufbewahren.

00:00