New York Cheesecake mit Spekulatiusboden

Cremiger New York Cheesecake trifft auf einen knusprigen Spekulatiusboden - und wird so zu einem absoluten Highlight in der Weihnachtszeit. Für alle Liebhaber des Weihnachtsgebäcks ist es die perfekte Abwandlung des Klassikers unter den Kuchen. Doch auch alle Fans des New York Cheesecakes kommen auf ihre Kosten, denn der Spekulatius-Cheesecake besticht durch seine unglaublich cremige und saftige Konsistenz. Wer kann da schon widerstehen?!

Zutaten

Für den Spekulatiusboden

200 g Hussel Gewürzspekulatius

75 g Butter

2 EL Zucker

Für den Käsekuchen

300 g Frischkäse, Doppelrahm

50 g Zucker

100 g Crème Fraîche

2 Eier

1/2 geriebene Zitronenschale

Anleitung

Der Spekulatiusboden:

1Legt das Spekulatius in einen Gefrierbeutel und verschließt diesen sorgfältig. Nehmt eine Küchenrolle zur Hand und zerkrümelt damit das Spekulatius in der Tüte. Füllt die Krümel anschließend in eine Schüssel und gebt den Zucker hinzu. Dann schmelzt ihr die Butter in einem Topf, gießt sie über die Spekulatius-Zucker-Mischung und verrührt alles gut.

Gewürzspekulatius Hussel Weihnachten

2Fettet eine Springform gründlich ein und gebt den Teig für den Spekulatiusboden hinein. Drückt mit einem Löffel alles am Boden fest und stellt die Springform anschließend für circa 20 Minuten in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit bereitet ihr den Teig für den Käsekuchen vor.

Der Käsekuchen:

1Gebt alle übrigen Zutaten in eine Schüssel und verrührt es mit dem Handrührgerät oder Schneebesen zu einer gleichmäßigen Masse. Achtet darauf, dass beim Umrühren keine Klümpchen zurückbleiben oder Luftblasen entstehen. Sobald der Spekulatiusboden ausgekühlt ist, könnt ihr den Käsekuchenteig in die Springform geben. Klopft die Springform dann einige Male auf dem Tisch auf, damit auch die letzten Luftblasen verschwinden.

2Backt den Kuchen dann bei 150°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen für eine Stunde. Für die besonders cremige Konsistenz stellt ihr am besten noch eine Schüssel mit Wasser zum Kuchen in den Backofen. Nach einer Stunde könnt ihr den Kuchen dann raus nehmen (auch wenn er euch noch zu flüssig erscheint) und lasst ihn dann gründlich auskühlen.

Spekulatius Gewürzspekulatius Weihnachten Gebäck

00:00