Fußballfeld-Kuchen

Ganz Deutschland liebt Fußball! Damit eure Fußballparty ein voller Erfolg wird, haben wir hier ein super leckeres Rezept für einen Fußballfeld-Kuchen. Köstlicher Schokokuchen als Spielfeld und süße Gummibärchen als Mannschaft - damit beeindruckt ihr jeden Fußballfan!

Zutaten

Für den Kuchenteig:

4 Eier

250 g Zartbitterschokolade

200 g Butter

3 EL Kakaopulver

200 g Zucker

3 EL Vanillezucker

1 Prise Salz

170 g Mehl

Für die Glasur:

250 g Puderzucker

3-4 EL Wasser

grüne Lebensmittelfarbe

Anleitung

1Den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2Die Schokolade zerkleinern und schmelzen lassen. Anschließend die Butter schmelzen lassen und beides zusammenfügen.

3Den Kakao, Zucker, Vanillezucker und das Salz unter die Schokoladen-Butter-Masse rühren und nach und nach die Eier hinzufügen. Anschließend das Mehl unter die Masse rühren.

4Den Teig in eine eingefettete Auflaufform füllen, glatt streichen und für etwa 20 Minuten im Ofen backen lassen. Beim Stäbchentest muss noch ein wenig vom Teig kleben bleiben, dann ist der Kuchen fertig. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

5Für den Zuckerguss 3-4 El Wasser zum Puderzucker geben und glatt rühren. Je nach Belieben und Intensität die grüne Lebensmittelfarbe unter den Zuckerguss rühren und mithilfe eines Backpinsels auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und ca. 15 Minuten trocknen lassen.

6Mithilfe des Zuckerstiftes können die Spielfeld-Linien auf den Kuchen übertragen werden. Die Gummibärchen als „Fußballspieler“ auf dem Feld verteilen und mit kleinen Punkten des Zuckerstiftes befestigen. Fertig ist der perfekte Fußballkuchen!

00:00