Frühlingstorte mit Blaubeeren

Die Wetterprognose kündigt die ersten Frühlingstage des Jahres an. Bei den ersten Sonnenstrahlen darf unsere Frühlingstorte aus leckerem Schokoladenkuchen, saftigem Vanillequark und frischen Heidelbeeren natürlich nicht fehlen. Genießt ein Stück der Frühlingstorte im Garten oder auf dem Balkon und entspannt euch bei warmen Temperaturen und Sonnenschein.

Zutaten

Für den Teig:

100 g Zucker

40 g Butter

90 g Mehl

80 g Zarbitterschokolade

30 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

1 Ei

140 ml Milch

Für den Vanillequark:

125 g Doppelrahm Frischkäse

125 g Quark 20%

60 g Joghurt 3%

3 EL Zucker

Vanillearoma oder 1 Vanilleschote

3 EL Milch

1 1/2 Blätter Gelatine

100 ml Sahne

Blaubeeren

Anleitung

Der Teig:

1Heizt euren Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze auf. Gebt dann das Ei mit dem Zucker in eine Schüssel und schlagt es schaumig. Anschließend gebt ihr Butter und Schokolade in einen Topf und lasst beides unter Rühren schmelzen. Gebt die flüssige Schokolade dann zur Ei-Zucker-Mischung.

2Vermischt Mehl, Backpulver und Kakao miteinander, fügt dann die Milch und anschließend portionsweise die Schokolade-Ei-Mischung hinzu. Rührt alles zu einem glatten Teig, füllt das ganze in eine Springform und backt den Kuchen für circa 20 Minuten.

Der Vanillequark:

1Die Gelatineblätter für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In der Zeit Quark, Joghurt, Frischkäse und das Vanillearoma miteinander verrühren. Die Gelatine auswringen und in einem Kochtopf mit der Milch auflösen. Dann unter die Quark-Joghurt Mischung geben und für mindestens 30 Minuten kaltstellen.

2Schlagt nun die Sahne steif und hebt sie vorsichtig unter die kalte Quark-Joghurt-Mischung. Verteilt die Mischung dann auf dem ausgekühlten Kuchen und lasst die Torte über Nacht ruhen. Verziert sie dann mit den Blaubeeren.

00:00