Fondant au Chocolat Kuchen ohne Mehl

Fondant au Chocolat mit karamellisierten Mandeln

Der Fondant au Chocolat ist eine neue Variante des klassischen französischen Desserts. Der Kuchen besticht ebenso wie sein kleiner Dessert-Bruder durch einen saftigen Kern und intensiven Schokoladengeschmack. Besonders gut eignet sich der Fondant au Chocolat Kuchen für einen Abend mit Freunden oder Familie - den Kuchen einfach mit ein bisschen Vanilleeis löffeln und genießen.

Zutaten

250 g Hussel Zartbitterschokolade 77%

250 g weiche Butter

250 g Zucker

6 Eier

200 g Mandelstifte

Anleitung

1Zerkleinert zunächst die Schokolade und lasst sie in einem Wasserbad schmilzen. Vermengt in der Zeit die weiche Butter mit dem Zucker. Trennt außerdem die Eier und schlagt das Eigeld schaumig. Gebt dann die flüssige Schokolade zum Eigelb hinzu und vermengt es zunächst mit der Hälfte und dann mit dem Rest der Butter-Zucker-Masse.

Fondant au Chocolat Kuchen mit karamellisierten Mandeln

2Schlagt das Eiweiß steif und hebt ein Drittel der Masse unter den Schoko-Ei-Butter Teig. Wenn alles verrührt ist hebt ihr auch die restliche Maße unter und verrührt alles gut. Fettet eine Auflaufform ein und gebt den Teig hinein.

3Backt den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für circa 20 Minuten. In der Zwischenzeit gebt ihr die Mandelstifte mit einem kleinen Schluck Wasser und etwas Zucker in eine Pfanne und wartet, bis der Zucker karamellisiert und sich um die Mandelstifte legt. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auskühlen lassen.

4Nehmt den Kuchen aus dem Ofen und bestreut ihn mit den karamellisierten Mandeln und wenn ihr mögt mit kleinen Schokostückchen. Drückt alles vorsichtig fest. Dann den Kuchen über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen. Der Kern des Kuchens sollte schön saftig sein.

00:00