Erfrischende Melonen-Eiswürfel

Eine fruchtige Alternative zu Eiswürfeln im Getränk für den Sommer sind diese super schnell gemachten Melonen-Eiswürfel. Sie verleihen jedem Getränk, ob Mineralwasser, Limo oder Sekt, eine fruchtige Note und halten es gleichzeitig erfrischend kühl. Ein toller Hingucker für die nächste Gartenparty oder einfach nur um das eigene Getränk besonders fruchtig und kühl zu machen.

Zutaten

Wassermelone

Honigmelone

Galiamelone

Teelöffel oder Eislöffel

Anleitung

1Nehmt die Melonen und entkernt sie zunächst. Schneidet sie anschließend in viertel oder achtel. So könnt ihr möglichst viele Kugeln aus den Melonen heraustrennen ohne zu viele unbrauchbare Reste zu produzieren.

2Mit Hilfe des Teelöffels oder eines Eisportionierers schneidet ihr nun vorsichtig Kugeln aus der Melone. Legt die Melonen-Kugeln in ein für das Gefrierfach geeignetes Behältnis und friert sie für mindestens eine Stunde ein.

3Wenn die Melonen-Eiswürfel fertig sind könnt ihr eure Getränke servieren und mit den Eiswürfel verzieren. Besonders gut schmecken sie in kaltem Mineralwasser, einer kühlen Limonade oder einer erfrischenden Bowle.

00:00