Cupcakes mit Ruby Schokolade

Die Ruby Schokolade ist die neuste Erfindung auf dem Schokoladenmarkt und reiht sich als vierte Sorte neben weißer, Vollmilch- und Zartbitterschokolade ein. Sie besticht nicht nur durch ihre rosa Farbe sondern auch durch ihren leichten, fruchtigen Geschmack. Gerade deshalb eignet sie sich toll für Cupcakes im Sommer.

Zutaten

Für den Teig:

120 g weiche Butter

150 g Zucker

60 ml Milch

160 g Mehl

2 Eier

1 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

Für die Creme:

150 g Ruby Schokolade

200 g Puderzucker

200 g Butter

50 ml Sahne

Anleitung

Der Teig:

1Gebt Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und schlagt alles cremig. Fügt dann die Eier hinzu und rührt gut um. Gebt anschließend die Milch hinzu.

2Im zweiten Schritt vermengt ihr das Backpulver mit dem Mehl und gebt es nach und nach zu den übrigen Zutaten hinzu, bis ein glatter Teig entstanden ist. Gebt den Teig dann in 12 Muffinförmchen und backt die Cupcakes bei 180°C Ober-/Unterhitze für circa 20 Minuten. Anschließend abkühlen lassen.

Die Creme:

1Hackt die Ruby Schokolade grob klein und schmelzt sie in einem Wasserbad. Währenddessen die Butter mit dem Puderzucker locker aufschlagen. Nach und nach die flüssige Ruby Schokolade dazugeben.

2Schlagt dann die Sahne steif und hebt sie unter die Ruby Schokolade. Anschließend mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen.

00:00