Himbeer-Schokokörbchen

Früchte mit Schokolade kann ja jeder – präsentiert eure Lieblingsfrüchte doch mal in einem süßen Körbchen aus Schokolade. So zaubert ihr ganz schnell kleine Schokotörtchen mit fruchtiger Füllung. Auf eurem Sommertisch macht sich der kleine Nachtisch auch wunderbar als Tischdekoration, aber Vorsicht, dass die Schokolade nicht schon vor dem Essen wegschmilzt!

Ihr braucht:

  • Schokolade
  • Früchte
  • Pralinenförmchen (oder normale Muffinförmchen, wenn ihr keine Pralinenförmchen zur Hand habt)

So wird´s gemacht:

Zunächst müsst ihr euch natürlich Früchte aussuchen, die ihr in eurer Schokokörbchen füllen möchtet. Achtet darauf, dass wenn ihr Pralinenförmchen verwendet nur kleine Früchte in euer Körbchen passen, größere Früchte müsst ihr zuvor noch kleinschneiden. Wascht eure Früchte gründlich ab und legt sie zum Trocknen zur Seite.

Teilt eure Menge an Förmchen in zwei und stellt die eine Hälfte am besten auf ein Tablett, so könnt ihr sie nachher zum Trocknen leichter zur Seite stellen. Die andere Hälfte lasst ihr daneben liegen.

Gebt die Schokolade in einen kleinen Topf und erwärmt diesen in einem Wasserbad. So schmilzt die Schokolade langsam und kann nicht anbrennen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren.

Wenn die Schokolade flüssig ist, nehmt den Topf aus dem Wasserbad und stellt ihn neben eure Förmchen. Jetzt gebt ihr in die Pralinenförmchen auf dem Tablett, ca.2 Teelöffel Schokolade. Je nachdem wie dick eurer Schokokörbchen nachher werden sollen, könnt ihr natürlich auch mehr Schokolade verwenden. Solltet ihr größere Schokokörbchen in z.B. Muffinförmchen machen wollen, müsst ihr natürlich mehr Schokolade in die Förmchen geben.

Drückt jetzt in jedes Förmchen mit Schokolade ein weitere Förmchen, von denen die wir zuvor zu Seite gelegt hatten. So drückt sich die Schokolade rundherum an den Wänden hoch und es entsteht die typische Kuhle für euer Körbchen. Lasst die Schokokörbchen für einige Stunden fest werden und entfernt erst dann beide Förmchen. Jetzt braucht ihr nur noch die Früchte in eure Schokokörbchen geben und fertig sind eure Himbeeren oder Blaubeeren im Schokokörbchen!

Tipp: Als I-Tüpfelchen auf dem Schokotörtchen könnt ihr noch Sahne oder eine kleine Portion Eis mit in das Schokokörbchen geben.