DIY Schoko-Minze

Frisch in das neue Jahr starten – Schoko-Minze! Für das neue Jahr gibt es natürlich viele gute Vorsätze. Wir haben natürlich auch welche! Wie viele von euch wollen auch wir dieses Jahr versuchen gesünder zu leben und mehr Sport zu machen. Aber auf unsere leckere Schokolade wollen wir auf jeden Fall trotzdem nicht verzichten. Deshalb starten wir gesund und lecker in das neue Jahr, mit selbst gemachten Schoko-Minz Blättern. Die Frische der Minze und die Süße der Schokolade, zergeht auf der Zunge!

Du brauchst:

  • frische Minzblätter
  • deine Lieblingsschokolade
  • heißes Wasser

So wird´s gemacht:

Die Schokolade solltest du zunächst mit z.B. einem Messer zerkleinern, so schmilz die Schokolade schneller und sie brennt dir nicht an. Gib die Schokoladenstücken in eine Schüssel und stellt diese für ca. 10 Minuten in ein heißes Wasserbad. Das Wasser darf nicht kochen! Um die Zeit ein wenig zu verkürzen könnt ihr die Schokolade nach und nach umrühren, dann kann sich die Wärme gleichmäßig verteilen und die Schokolade schmilzt schneller.

In der Zwischenzeit sucht ihr euch die schönsten und größten Blätter eurer frischen Minze raus (wir haben uns gleich einen ganzen Blumentopf frischer Minze gekauft, so haben wir für später auch noch welche) und wascht diese gründlich unter kaltem Wasser ab. Legt sie dann auf einen großen Teller oder auf ein Backpapier damit sie trocknen können.

Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist und die Minz-Blätter trocken sind, könnt ihr nun die einzelnen Minz-Blätter in die Schokolade tauchen. Damit man die gesunden Blättchen noch sieht und es auch für das Auge schön aussieht, tauchen wir die Blätter nur bis zu der Hälfte in Schokolade.

Jetzt muss die Schokolade auf den Minz-Blätter nur noch aushärten und fertig sind die kleinen Naschereien.

Tipp: Die Blättchen eignen sich auch super als Dekoration für Süße Nachspeisen oder Torten!