DIY Candy Bar – Für deine Hochzeit

Eine kunterbunte Candy-Bar ist auf jeder Party der absolute Hingucker, sei es auf eurer Hochzeit, einer Geburtstagsparty oder für die nächste Gartenparty. Da werden auch die Großen wieder zu kleinen Kindern und bekommen das gewisse Funkeln in den Augen! Wir zeigen euch wie ihr eine super Candy-Bar ganz einfach selber machen könnt und obendrauf gibt es noch eine gratis Downloadvorlage für Etikette, mit denen ihr eure Candy-Bar beschriften könnt.

Ihr braucht:

  • weißes Papier
  • Drucker
  • Schere
  • Schleifenband
  • Bonbongläser (oder z.B. Einmachgläser)
  • ganz viele Bonbons

So wird´s gemacht:

Zuallererst müsst ihr euch nach unterschiedlichen Gläsern für eure Candy-Bar umschauen. Hierfür könnt ihr richtige Bonbongläser benutzen, oder ihr nehmt einfach Einmachgläser. Die sehen mindestens genauso schick aus und sind meistens günstiger als Bonbongläser. Oder fragt einfach mal eure Großeltern, die haben bestimmt noch welche im Keller stehen!

Wenn ihr eure Behältnisse für die Candy-Bar zusammen habt, könnt ihr das benötigte Volumen an Süßigkeiten besser abschätzen. Die Gläser sollen nachher ja nicht nur halb voll sein. Als Zutaten für eure perfekte Candy-Bar könnt ihr natürlich verwenden was ihr möchtet, wir haben unteranderem fruchtige Bonbons, kunterbunte Marshmallows und saure Drops verwendet. Auf einer Hochzeit sollten zudem die Hochzeitsmandeln natürlich nicht fehlen!

Damit eure Gäste auch wissen, was sie an Leckereien erwartet, könnt ihr eure Candy Bar ganz einfach mit unseren Etiketten beschriften. Dafür müsst ihr nichts weiter tun, als euch die Vorlage herunterladen, auf weißem Papier ausdrucken und die Etiketten zu beschriften. Mit kleinen Löchern an den Seiten und einem Geschenkband, lassen sich die Etiketten super schnell an euren Gläsern befestigen.

Wenn ihr mögt, könnt ihr noch kleine Bonbonschaufeln und Papiertütchen zu eurer Candy Bar legen, so kann sich jeder Gast sein ganz persönliches süßes Gastgeschenk zusammenstellen. Für die Erfrischung an heißen Tagen, könnt ihr auch alternativ zu Bonbons kleine Limonadenflaschen mit Strohhalmen zu eurer Candy Bar stellen. Aber natürlich machen sich nicht nur Süßigkeiten und Limonade auf euren Süßigkeiten-Tisch super gut, sehr beliebt sind auch bunte Torten, Cupcakes und Cookies.

Dekoideen für deine Candy Bar:

Damit eure Candy-Bar auch richtig wirkt, ist die Dekoration natürlich sehr wichtig! Bei der Dekoration sind euch keine Grenzen gesetzt. Wir verwenden am Liebsten farblich passende Wimpelketten (Girlanden mit Fähnchen), Strohhalme, Pompoms und natürlich Konfetti! Eine Wimpelkette könnt ihr ganz einfach selber basteln, indem ihr euer buntes Papier doppelt nehmt und an der geschlossenen Seite kleine Dreiecke rausschneidet. Dann braucht ihr nur noch die Fähnchen auf eine Schnurr kleben und schon ist eurer DIY Dekoration fertig.  Mit dieser Candy Bar wird eurer Party der absolute Hammer. Viel Spaß beim Naschen und Feiern!